Marvel Comics Wiki
Advertisement
SHIELD.png
Dies ist eine Nachricht von S.H.I.E.L.D.. Uns wurde mit größter Sorge mitgeteilt, dass dieser Artikel noch unvollständig ist. Alle S.H.I.E.L.D. Agenten, die sich zurzeit in der Nähe befinden, können dafür leider keine Lösung finden. Aus diesem Grund sind wir zu ihnen gekommen und bitten sie um Hilfe. Wenn sie noch jegliche Informationen zu dieser Seite haben sollten, bringen sie diese im Artikel unter. Hier können sie es erweitern. Vielen Dank für ihre Kooperation!
Sin
RedSkullSin.jpeg
Eigenschaften
Spitznamen Skadi, Sister Sin, Mother Superior
Echter Name Sinthea Shmidt
Version {{{Version}}}
Spezies Mensch
Geburtsort Deutschland
Geschlecht Weiblich
Größe 1,65 Meter
Comics
Erster Auftritt Captain America #290 (1984)
Gruppierungen Hydra

Serpent Squad Sisters of Sin

Erfinder J.M. DeMatteis, Ron Frenz

Sin ist ein Bösewicht der Marvel Comics und Tochter des Red Skulls.

Frühes Leben[]

Auf der Suche nach einem männlichen Erben zeugte der Red Skull eine Tochter mit einer Wäscherin. Die Frau starb bei der Geburt. Wütend, dass es ein Mädchen war und nicht der Junge, den er sich erhofft hatte, wollte Red Skull sie töten. Eine seiner Anhängerinnen, Susan Scarbo, überzeugte ihn, es nicht zu tun und schlug ihm vor, dass sie das Mädchen in ihre Obhut nehmen könnte. Red Skull stimmte zu und ließ Sinthea bei Scarbo. Diese indoktrinierte Sin und zog sie nach Red Skulls Ansichten auf. Als Sinthea ein Kind war kehrte Red Skull zurück und schloss sie an eine Maschinerie an, die Sins Alterungsprozess beschleunigte, bis sie Erwachsen war und ihr übermenschliche Kräfte verlieh.


Mutter Oberin[]

Danach wurde Sinthea als Mutter Oberin die Anführerin einer Gruppe namens Schwestern der Süden (orig.: Sisters of Sin); junge Waisenmädchen, die vom Red Skull mithilfe seiner Maschinerie gealtert und mit Kräften ausgestattet wurden, nachdem sie von Sinthea indoktriniert wurden. Die Schwestern der Süden hatten viele Begegnungen mit dem Erzfeind des Red Skulls, Captain America.

Später wurde die Alterung rückgängig gemacht und die Schwestern der Sünden wurden in Kinder zurückverwandelt. Später reformierte Scarbo (die sich jetzt Mutter Nacht nannte) die Schwestern der Süden und wurde ihre neue Anführerin, während die altersschwache Sinthea den Namen Sister Sin annahm.

Sie wurde schließlich von S.H.I.E.L.D. fest genommen und diese löschten die Erinnerungen von Sinthea.

So wurde sie zu einem normalen Mädchen und lebte ruhig weiter, bis Crossbones sie fand und die gelöschten Erinnerungen wieder hervorbrachte. Sie begann eine Affäre mit ihm und nannte sich fortan nur noch "Sin", was auf Deutsch "Sünde" bedeutet.


Fähigkeiten[]

Von ihrem Vater ausgebildet, ist sie eine erfahrene Nahkämpferin und Kampfkünstlerin. Sie ist auch sehr geübt im Umgang mit Schusswaffen und Sprengstoff. Sin hat außerdem einen überdurchschnittlich hohen Intellekt.

Advertisement